Trenker sponsert Muskelkraft
Andreas Postl aus Wöllersdorf bezwingt beim Erzberglauf
souverän die „Steirische Pyramide“


Über 1200 Läufer und Nordic Walker suchten auch heuer wieder das besondere Erlebnis und die extreme Herausforderung, die Stufen des Erzbergs zu bezwingen. Nur bestens trainierte Sportler schaffen beim traditionellen Erzberglauf diese 12,5 km lange Strecke mit den schwierigen Anstiegen und 750 Höhenmetern bis zum Gipfel. Andreas Postl aus Wöllersdorf war nicht nur dabei, sondern konnte auch mit einem souveränen Ergebnis aufwarten: Von über 1200 Teilnehmern wurde er hervorragender 38. in der Gesamtwertung, in seiner Klasse sogar sensationeller 8. Sein Sponsor, der Wöllersdorfer Bauunternehmer Gerhard Trenker, der sonst eigentlich mehr auf starke Motoren setzt, ist natürlich sehr stolz auf die Muskelkraft und Ausdauerleistung seines Schützlings, der somit am Erzberg – der „Steirischen Pyramide“ - einen beeindruckenden sportlichen Meilenstein gesetzt hat.